skip to Main Content
Pexels Rodnae Productions 8139086

CBD Creme Kaufen Zur Behandlung Von Akne Und Anderen Hautproblemen

Eine Reihe von Hautproblemen kann durch CBD-Cremes und -Lotionen gelindert werden. Laut der American Academy of Dermatology können Entzündungen Hautkrankheiten wie Akne, Ekzeme und Psoriasis verschlimmern.

Warum CBD Creme Kaufen: Weitere Gründe

Osteoarthritis-Schmerzen können mit topischen CBD-Produkten gelindert werden. Die Anwendung von CBD-Gel auf der Haut reduzierte laut einer Studie aus dem Jahr 2015 die Gelenkschwellung bei Ratten. In einer kleinen Studie aus dem Jahr 2020 wurde die Fähigkeit von CBD-Öl zur Schmerzlinderung untersucht. Studienteilnehmer mit Nervenschäden berichteten über weniger starke Schmerzen, einschließlich Kälte- und Juckempfindungen. Topisches CBD wurde 2019 auf sein Potenzial zur Linderung von Schmerzen in der Kieferregion des Gesichts untersucht. Topische CBD-Anwender berichteten den Forschern zufolge bereits nach zwei Wochen der Anwendung über weniger Schmerzen. Topische Präparate, wie Salben und Salben, sind die wirksamste Methode zur Behandlung von lokalen Schmerzen und Hauterkrankungen wie den oben genannten. Kapseln oder Bonbons können eine bessere Option sein, wenn Sie CBD auf kontrollierte Weise einnehmen möchten (vor allem, wenn Sie unterwegs sind). Anstatt eine Salbe aufzutragen, die unordentlich sein kann und einen merklichen Geruch hat, können Sie sie einfach in Ihre Tasche stecken und schnell einnehmen. Tragen Sie die Salbe in kleinen Mengen auf die betroffene Stelle auf und tragen Sie sie bei Bedarf erneut auf.

CBD-Preisfrage

CBD-Hautpflegeprodukte können sehr teuer sein. Berücksichtigen Sie die Preisspanne des Produkts und wie häufig Sie es kaufen müssen. Als Verbraucher müssen Sie sich gründlich informieren, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen. Zu den häufigsten Nebenwirkungen von CBD-Produkten gehören Müdigkeit, Durchfall, Appetitveränderungen oder Gewichtszunahme. Diese Angaben beruhen auf Daten und Untersuchungen aus dem Jahr 2017. Andere Medikamente, die von Ärzten zur Behandlung der gleichen Erkrankungen eingesetzt werden, haben jedoch mehr Nebenwirkungen als CBD-Produkte. Nach Angaben der American Academy of Dermatology kann jede topische Lotion, nicht nur CBD-Hautcremes, Kontaktdermatitis verursachen. Manche Menschen mögen der Verwendung von CBD in Arzneimitteln misstrauisch gegenüberstehen. Wie die American Academy of Anti-Doping (AAD) erklärt, enthalten CBD-Cremes wenig bis kein THC, was bedeutet, dass sie nicht high machen.

Informieren Sie Sich über Die Dosierung, Bevor Sie CBD Creme kaufen

Die Potenz oder Dosierung eines CBD-Produkts lässt sich durch sorgfältiges Lesen des Inhaltsstoffetiketts ermitteln. Bei den meisten Cremes ist die Dosierung in Milligramm (mg) angegeben. Es ist möglich, mit einer kleineren Menge der Creme zu beginnen und die Menge bei Bedarf schrittweise zu erhöhen. Generell gilt: Je höher die Potenz, desto mehr CBD erhalten Sie pro empfohlener Anwendung.

Umweltaspekte

Achten Sie auf den Bio-Status der anderen Inhaltsstoffe in der Hautcreme sowie auf den Ort und die Methode des Cannabisanbaus. Es ist möglich, CBD aus Hanf zu extrahieren, indem man scharfe Chemikalien verwendet, die die Umwelt schädigen und Rückstände im Endprodukt hinterlassen können.